Maßnahme

Neubau einer Kindertagesstätte & eines DGH

Gesamtfläche

 ca. 1.600m²

Ort

Gudensberg-Maden

Fertigstellung

Herbst 2021

Im Gudensberger Stadtteil Maden entsteht ein besonderes Projekt: Eine KITA mit 5 Gruppen bildet mit einem Dorfgemeinschaftshaus eine bauliche Einheit. So gibt es einen Ort der Begegnung von Alt und Jung, Kindern, Eltern, Vereinen und sonstigen Angeboten. Ein multifunktionaler Raum ist die Schnittstelle. Durch seine Wandlungsfähigkeit und Abteilbarkeit entstehen Angebote für Theater, Sport und Bewegung sowie andere Gelegenheiten. Auch im Außengelände gibt es Angebote für alle Nutzergruppen. Angefangen bei den U3-Kindern über die altersübergreifenden KITA-Gruppen bis hin zu Geburtstags- und Hochzeitfeiern. Aufgrund der Aufteilung bekommt jeder seinen persönlichen Bereich.

Neue Parkplätze, die in der Nähe geschaffen werden, sichern auch diesen Bedarf ab.

Man hat sich für eine Holzbauweise entschieden, die den Baukörper aus nachwachsenden Rohstoffen entstehen lässt. Das Energiekonzept kommt mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe, die durch eine PV-Anlage unterstützt wird, ohne fossile Brennstoffe aus. Mit seiner extensiven Dachbegrünung trägt das Gebäude ebenfalls zur Verbesserung des ökologischen Umfeldes bei.

Baufortschritt

Fundament- & Tragwerksarbeiten

Rohbauarbeiten

Galerie

Projektbeteiligte

Leistungsphasen 1-9 Gebäude & Außenanlagen

 

GERLACH Architekten

TEILEN AUF:

social_01       social_02      social_03